Ein Schulleiter i. R. plaudert unterhaltsam über dies und das.

Meine Hobbys / eigene Möbel bauen / ein neuer Schreibtisch

Unser Sohn richtete sich im Dachgeschoss des neuen Hauses ein Arbeitszimmer ein. Das Problem war der passende Schreibtisch, denn bei den Ausmaßen war an einen Kauf nicht zu denken. Er sollte übers Eck gehen (4,10 m x 3,30 m), möglichst wenig Füße haben und wegen der Dachschräge 1,10 m tief sein. Die Vergabe an einen Schreiner (Tischler) kam aus Kostengründen nicht infrage, also bauten wir ihn selber. 

Die Bilder 1 und 2 zeigen die ersten Pläne. 

Bild 1

Bild 2

Die Bilder 3 und 4 zeigen den Unterbau. Wir nahmen an der Wand gehobelte Latten (30 x 50 mm), für die Füße Leimholz (75 x 75 mm) und für die Riegel Konstruktionsvollholz (40 x 60 mm), alles in Fichte.

Bild 3

Bild 4

Die fertige Unterkonstruktion machte schon einen sehr stabilen Eindruck, aber wir stabilisierten die Füße vorsichtshalber noch mit kleinen Diagonalstreben, die wir aus den Abschnitten selber anfertigten (siehe Bild 5).

Bild 6 zeigt eine Teilansicht des Tisches mit Kabeldurchlass und Bild 7 dann den Tisch mit Beleuchtung.

Bild 5

Bild 6

Bild 7