Was ist ein Limerick?

Ein Limerick ist ein kurzes, scherzhaftes Gedicht und lebt insbesondere vom gekonnten Vortrag eines oder auch mehrerer "Sprachakrobaten". Ein wirklich guter Limerick hat gewisse technische Eigenschaften, aber das garantiert noch nicht den großen Lacher beim  Publikum. Diese Eigenschaften sind allerding das Fundament eines gelungenen Limericks:

  • Dieses Gedicht hat immer fünf Zeilen.
  • Es hat eine spezielle Reimform und auch eine besonderes Versform.
  • Ziel eines Limericks ist eine völlig überraschende, möglichst humorvolle Pointe in der fünften Zeile.

Näheres unter

Am Ende eines Artikels gibt es eine Zusammenfassung in Form eines kurzen Videos.

Wer mit Limericks einmal etwas Besonderes probieren möchte, der klickt auf den Button "Limericks im Walzertakt" und wer dann immer noch nicht genug hat, der geht zu den Beispielen.